Wer Kinder betreut kommt immer wieder in die Lage, schwierige Situationen bewältigen zu müssen. Kinder sind aktiv. Dabei passieren auch Unfälle. Wenn Sie bei einer Erkrankung oder einer Verletzung eines Kindes vorbereitet sind und richtig reagieren können, ist dies positiv für alle Beteiligten.
Jede Notfallsituation ist anders – umso wichtiger ist es, solche Situationen zu üben. Wir trainieren in diesem speziellen Kurs verschiedene Situationen, welche den Bedürfnissen der Kita-Betreuungspersonen angepasst worden sind. Das vermittelt persönliche Sicherheit.
Das Vorwissen der Kursteilnehmer wird aktiviert und auf den neuesten Stand gebracht. Ein wichtiger Bestandteil des Kurses ist auch der Austausch und das Kennenlernen von möglichen Vorgehensweisen, sei es um Notfälle möglichst verhindern zu können, sei es in der Bewältigung von Ereignissen.
Sie wollen, dass Kleinkinder nach einem Unfall oder bei einer Erkrankung rasch und gut versorgt und betreut werden. Der Kurs zeigt, wie solche Situationen bewältigt werden können. Unser Kurs verleiht Sicherheit und gibt Mut zum Handeln. Er hilft, Angst, Schreck und Aufregung, die durch Unfälle oder Erkrankungen bei Kindern erzeugt werden, zu überwinden. Wir vermitteln die wichtigsten Regeln und Techniken der Ersten Hilfe und Pflege bei Kleinkindern. Der Kurs vermittelt Tipps, wie Kleinkinder vor Unfällen geschützt und Anzeichen von Krankheiten bei Kleinkindern erkannt werden können
Dieser Kurs findet in Zusammenarbeit mit der Baslerversicherung statt.
Der anerkannte Kurs Notfälle bei Kleinkindern des Schweizerischen Samariterbundes (SSB) folgt unter anderem den fachlichen Weisungen des Interverband für Rettungswesen (IVR) und des Swiss Resuscitation Council (SRC).
Kursziele
Die Teilnehmenden erwerben die Grundlagen für das Vorgehen im Notfall; sie
können ein Kind situationsgerecht beurteilen
führen die Erste-Hilfe-Massnahmen ruhig und fachgerecht aus
versorgen Wunden und Verletzungen mit handelsüblichen Materialien
erweitern die Fähigkeiten der Ersten Hilfe im Alltag
Voraussetzungen
Tätigkeit als Mitarbeiter/in der Kinderbetreuung. Gute Kenntnisse der Kurssprache und Bereitschaft, während des ganzen Kurses aktiv mitzuarbeiten. Für die Ausweisabgabe ist der Kurs lückenlos zu besuchen.
Aus dem Inhalt
Verhalten bei einem Notfall
Alarmierung
Patientenbeurteilung und Betreuung eines Kindes
Bewusstlosenlagerung
Einführung in die Reanimation (Wiederbelebung) bei Kindern
Atemwegserkrankungen und Kopfverletzungen
Verschlucken von Fremdkörpern (Aspiration)
Wundbehandlung
Bauchschmerzen, Durchfall und Erbrechen
Fieberkrampf
Verbrennungen und Verbrühungen
Vergiftungen
Inhalt einer Kinderapotheke
Rechte und Pflichten für Betreuungspersonen
Praktisches Training anhand von Fallbeispielen
Kursdauer
8 Stunden
Kosten und Kursausweis
CHF 125.- pro Person
Inbegriffen sind die Kursunterlagen und -abgaben an Dritte sowie der anerkannte Kursausweis.
Kursdaten und Anmeldung